Freudenberger Werkstatt: Aus Mist Gold machen

„Aus Mist Gold machen“ – wie das geht, führt uns die Natur ständig vor Augen. Besonders im Wandel vom Herbst über den Winter in den Frühling erleben wir, wie aus dem Vergehen und Sterben, aus Abgefallenem, Übriggebliebenem heraus, sich das neue Leben erhebt. In der Kunst des Kompostierens hat sich der Mensch die Naturkräfte des Vergehens und Neugeborenwerdens zunutze gemacht. Diese Kunst ist unverzichtbar für die Kultur eines gesunden, fruchtbaren Gartens, eines gesunden Landwirtschaftlichen Betriebs, einer gesunden Landschaft, eines gesunden Kontinents, eines gesunden Planeten. Auch als Zimmer-, Balkon- und Vorgartengärtner kann jeder diese Kunst erwerben und anwenden.



nach oben

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...