Kunstraum Schloß Freudenberg

Kunstraum Schloß Freudenberg
Samstag, 18.4.2020, ab 19 Uhr

Einführungen, Gespräche und Begegnungen:
"POLEMOS", parlament of bodies, Panzer oder Keim? Andreas Angelidakis, documenta Kunstwerk, Kassel, 2017.

„Werkstatt im Exil“, Christiane Erdmann, Basel, 2002.
Auf übergroßen Holzsäulen stehende Figuren. Die Betrachter schauen hinauf zu kleinen Figuren, die sich in scheinbar unendlicher Vielfalt bücken, beugen, strecken, stehen, sitzen.

Skulpturen aus Stein, Gips und Bronze von Alexandra Kapogianni-Beth und Jörg Brandt.
Im Schloßcafé gibt es Erfrischungen, Erwärmungen und eine KUNSTSUPPE.

Kostenbeitrag: Ich entscheide, was es mir wert ist.



nach oben

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fort­setzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Checkbox kommt...